Sie sind hier:

Evangelisch-Lutherische Kirche in Georgien (seit 1818)

Verehrte Besucherin, verehrter Besucher unserer Homepage, wir freuen uns über Ihr Interesse an der Ev.-Luth. Kirche in Georgien.

Die kleine, lebendige, wachsende Diasporakirche stellt sich mit ihren Gemeinden und einem kurzen Abriss ihrer fast 200-jährigen Geschichte unter der Überschrift "Unsere Kirche" vor.

Auch die Seiten der "Diakonie", dem von Larisa Babaewa geleiteten wichtigen und notwendigen Arbeitsfeld, lohnt es sich, anzuschauen.

Da weder die Kirche noch die Diakonie öffentliche Förderung erhalten, sind sie in starkem Maße auf Spenden angewiesen. Wie unterstützt und gefördert werden kann, erfahren Sie, wenn Sie "Unterstützung" anklicken.